Von wegen Beschäftigung sinkt

Ich habe es ja in der Vergangenheit immer wieder aufgegriffen: Die Behauptung, dass die Bedeutung von Lohnrbeit immer weiter abnimmt wegen der Rationalisierung in Fabriken, etc. . Erstaunlich dabei ist, dass diese Behauptungen, die bereits in vielen politischen Debatten als selbstverständlich integriert sind, selten belegt werden.

Ich habe deswegen noch einmal nach Statistiken gefahndet. Ergebnisse habe ich zweierlei:

  1. In der OECD ist die Beschäftigungsquote (ohne informelle Arbeit) seit 1994 gestiegen.
  2. In Großbritannien ebenfalls seit 1900 gestiegen. Dazu gibt es bei der „Commission of Living Standards“ eine eindrucksvolle Grafik:

grafik

 

Wie man sieht, gibt es keinen radikalen Verfall der Beschäftigungsquote. Dieser wäre aber dringend nötig, um eine Aussage von einem „Ende der Arbeit“ treffen zu können.

Was die industrielle Arbeit angeht, so sank diese in UK von 1980 bis 2008 von 37 auf 19 Prozent. Allerdings stieg sie in China von 18 auf 27 Prozent.

Daraus können wir ableiten, was nicht sehr erstaunlich ist: Die industrielle Arbeit ist teilweise aus Europa und den USA  in Länder wie China verlagert worden. Zum anderen sollte man auch nicht vergessen, dass in Europa z.B. durch die beiden Weltkriege einen Peak an Industrieproduktion erlebt hatte, die dann auch durch Konversion nicht auf ein normales Maß zurückgeschraubt wurde. Aber was heißt schon normal?

Unter dem Strich bleibt m.E., dass wenn man den Fokus auf den Westen legt, man eine Umformung und auch den Abbau von Betrieben erleben konnte. Ob das nachhaltig ist, insbesondere wenn die Lohnstrukturen weltweit ändern und sich die Kosten für Öl erhöhen ist mehr als fraglich. Insbesondere fraglich ist für mich, warum wir aus einer globalen Betrachtungen die großen neuen Produktionsländer ausklammern, nur um dann eine verallgemeinerte Aussage über Arbeit zu treffen?

Von wegen Beschäftigung sinkt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s