Satirisches Bundesamt eingerichtet

Das neu eingerichtete „Satirische Bundesamt“ wird von einem Newcomer besetzt: Der neue Minister heißt „Guido Westerwelle“ und ist FDP-Mitglied.

Minister: Westerwelle, Lizenz: Creative Commons Attribution Deutschland 3.0

 

Aufgaben des neu geschaffenen Bundesamtes soll es sein, die Öffentlichkeit mit satirischen Einblicken in die Bundespolitik zu versorgen. Spezielles Augenmerk soll dabei die „Sommerpause“ bekommen, die jedes Jahr immer wieder von Hinterbänklern genutzt wird, sich in den Vordergrund zu spielen. Hier will Westerwelle gegensteuern: „Wir müssen als Bundesregierung selber für genügend Stoff sorgen, damit man auch über uns lacht. Der vorgetäuschte Ausstieg aus der Atomenergie ist ein guter Anfang auf den wir aufbauen können!“. Die Bundeskanzlerin freute sich auch: „Ich glaube mit dem Satirischen Bundesamt haben wir endlich ein passendes Amt für Herrn Westerwelle gefunden.“

 

Advertisements
Satirisches Bundesamt eingerichtet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s