Guttenberg hat keine Unterstützer

Der gestrige Tag hat bewiesen: Die vielen Unterstützer im Internet waren ein Fake. Die einzig meßbare Unterstützer hat die Familie wohl nur in ihrem Heimatort. Und die Ansprache seines Vaters dort ließ durchblicken: Im Grunde handelt es sich dort um eine Art Nibelungentreue der EinwohnerInnen. Oder auch ein Anklang an die früheren Verhältnisse zwischen Herrscher und Untergebenen. Vielleicht erklärt dies auch so manche Unterstützung bundesweit: Man will halt lieber einen Kaiser als eine Demokratie?

Jedenfalls sollte jetzt klar sein, dass kaum in Deutschland tatsächlich bereit ist für einen Guttenberg auf die Straße zu gehen. Viele Internet-Unterstützer sind wohl eher Gegner von Guttenberg gewesen, genau sowie auf der Straße. Viele Bundesbürger machen sich nur einen Spaß daraus sein Comeback zu fordern. Ernst meinen, tut das niemand mit Restverstand.

Advertisements
Guttenberg hat keine Unterstützer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s