Integration durch Fahnen schwenken?

Da wird uns Youssef Basal aus dem Libanon als Vorzeige-Integrierter gezeigt. Wer bisher dachte, dass eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben Voraussetzung wäre für eine Inklusion oder Integration wird von den Medien eines besseren belehrt: Es reicht aus sich eine Fahne zu kaufen und schon ist man integriert. Ähnlich ist das dann wohl, wenn ich mir eine kanadische Fahne kaufe – dann bin ich hunderprozentiger Kanadier. Bei Integration geht es also nur darum, dass der „zu Intgegrierende“ ein einseitiges Zeichen setzt. Wobei hier wohl die Nationalflaggen eine  ähnliche Funktion haben müssen wie die Weiße Fahne (Kapitulation) ?

Hier ein Interview mit den „Tätern“.

Advertisements
Integration durch Fahnen schwenken?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s