Hamburger Piratenpartei wählt auch Frau zur Vorsitzenden.

Eigentlich wollte ich heute nicht noch einen Blogartikel schreiben, aber nach dem ich ja schon zu „Piraten und ihre Frauen“ einen Artikel schrieb, las ich soeben einen Artikel zu „Hamburger Piratenpartei wählt neuen Vorstand“ bei piratenstatistik.de, der genau das zu bestätigen scheint, was ich als Trend bei den Piraten auszumachen meine: Zwar gibt es keine breite Vertretung von Frauen bei den Piraten, aber sie werden gerne mal als Spitzenkandidatin oder Vorsitzende gewählt, um dem Bild vorzubeugen, die Piratenpartei würde Frauen keinen Platz bieten. Zitat zu ihr:

(…sie studiert Biologie an der Uni Hamburg, ist 26 Jahre jung, jobbt seit einigen Jahren beim IEA DPC zum Auswerten von Bildungsstudien aus (Pisa, Bista etc). Sie ist Mitglied im LV Hamburg seit Anfang Juli 2009, Beisitzer im Vorstand des Landesverbandes Hamburgs seit dem 7. Landesparteitag. Desiree arbeitet momentan als Mitglied in den AGs Bildungsreform, Kandidaten HH und Stadtentwicklung.

Ich verweise auf diesen Artikel nur der Vollständigkeit halber. Ich kenne Sie nicht, aber es scheint meine These zu bestätigen. Thesen können wahr oder falsch sein – oder teilwahr. Es ist ein Eindruck, der sich durch die Hamburger Wahl jedenfalls nicht revidiert.

Advertisements
Hamburger Piratenpartei wählt auch Frau zur Vorsitzenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s