Von wegen Frauen sind gleichgestellt

Weil es ja von manchen immer noch bezweifelt wird, dass Frauen und Männer NICHT gleichgestellt sind.
In meinem Kieler Blog KielKontrovers zitiere ich aus Daten der Stadt Kiel die in höheren Einkommensbereichen diese Frauenanteile haben:

  • A16: 0%
  • A15: 18%

An solchen Zahlen kommt man nich vorbei. Manche meinen das Phänomen dann ganz einfach mit fehlender Qualifizierung erklären zu wollen. Allerdings leigt m.E. eher näher das Frauen geringere Aufstiegsmöglichkeiten bekommen. Eine Gesellschaft kann es sich nicht leisten rund die Hälfte der Bevölkerung effektiv von höherer Bezahlung auszuschließen. Natürlich gibt es  da keine harte Grenze – aber fakt ist, dass es in Kiel TROTZ Frauenförderung seit Jahren keine Frau als Dezernatsleiterin gibt. Mit dem morgigen Tag soll dies anders werden, da das neu geschaffene Dezernat für Arbeit und Wirtschaft mit einer Frau besetzt werden soll. Vielleicht ist man in Kiel auch ein wenig rückständiger als andernorts – aber die Grundtendenz ist überall ähnlich.

Advertisements
Von wegen Frauen sind gleichgestellt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s