Von wegen 2-Staaten-Lösung

Weil es gerade wieder mal in den Nachrichten kam. Es wird immer von einer 2 Staaten-Lösung gesprochen – Israel und Palästina. Doch das ist auf jeden Fall falsch.

Denn das damalige britische Mandat Palästina wurde damals gespalten und für die Araber und Palästinenser 1946 Transjordanien in die Unabhängigkeit entlassen. Was man damals nicht getan hat, ist zu sagen, dass der verbleibende Restteil des gespaltenen Palästinas jüdisch/israelisch ist. Daher ist das verbliebene Gebiet des heutigen Israels und angrenzender Regionen anch wie vor Streitfall und eine erneute Spaltung wird gefordert.

Sollte es zu einer Spaltung kommen, so müsste man genauer gesagt von einer 2 Staaten-Lösung sprechen: Den beiden palästinensisch geprägten Staaten Jordanien und Palästina und dem jüdischen Staat Israel.

In der öffentlichen Diskussion wird aber immer so getan, als wären die Palästinenser heute staatenlos. Dies ist aber falsch und sollte korrigiert werden. Es wäre auch zu überlegen ob man dann nicht gleich einfach den Staat Jordanien erweitert, der ja eh schon zu 70% ais Palästinensern besteht und auch ein existierendes Staatswesen besitzt. Das wäre dann eigentlich die echte 2-Staaten-Lösung.

 

Advertisements
Von wegen 2-Staaten-Lösung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s