„WIR“ sind schuld wenn die SPD Fehler macht?

Es wird ja immer lustiger. Die SPD unterstützt den Anfang vom Ende der Demokratie – und nun sind wir schuld?

Zitat:

Jeder, der sich jetzt von der SPD abwendet, sorgt mit dafür, dass Ursula von der Leyen weiter Ministerin für Familie und Volksempfinden bleibt.

[…]

Der CDU verdanken wir den hochpopulären Vorschlag, endlich etwas gegen Kinderpornographie zu tun.
Die SPD hat kein Mittel gefunden, sich gegen diesen Vorschlag zu wehren.

[…]

Es ist also entgegen aller Wahrscheinlichkeit denkbar, dass die Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien mehr richtig als falsch machen.
Also weniger richtig, als es ein durchschnittlicher, normal allwissender Blogger machen würde, aber doch mehr richtig als zum Beispiel die Regierungen aller lateinamerikanischen Länder.
Oder Wilhelm II, Erich Honecker, mehr richtig sogar als Michail Gorbatschow….

Tja da bin ich sprachlos. Wir sind jetzt also tatsächlich auf dem Punkt wo wir uns mit Diktaturen vergleichen? Ich kann dem ja tatsächlich zustimmen. Sollten wir uns da aber nicht fragen: Ist das wirklich das Niveau an dem wir uns messen wollen. Und: Ja es hat in der SPD Stimmen gegeben, die auch gegen die Zensur waren.

Und dann wird vor Schwarz-Gelb gewarnt. Aber wenn ich mal weiter ausholen darf: Was hat denn die SPD insgesamt bisher umgesetzt? Es war sicher nicht alles falsch – aber dennoch hat die SPD unter Rot-Grün vieles an Politik gemacht, die Schwarz-Gelb genau so gemacht hätte (Hartz IV, kein Tempo 100 auf Autobahnen, keinen Atomausstieg,…).

Wenn die SPD nun die Politik der CDU unterstützt, dann unterscheidet sie sich in den Punkten nicht von ihr. Wieso aber sollte man dann nicht das Original wählen? Wenn ich Zensur wollte, würde ich CDU wählen. Ganz einfach. Will ich aber nicht. Warum aber sollte ich eine  Partei wählen, die für die Zensur eintritt? Damit würde ich ja dafür stimmen die Demokratie abzuschaffen. Dann gibts bald gar keine Wahlen mehr. Oder nur noch als Folklore – was es ja jetzt schon größtenteils ist.

Nein, nein liebe SPD-Unterstützer, wenn das Gesetz durchgeht ist die SPD mindestens im gleichen Maße verantwortlich wie die CDU. Und dann muss sie auch dementsprechend die Konsequenzen tragen! Was soll denn unter S/G noch schlimmer werden als Rot-Grün oder Rot-Schwarz bisher schon gemacht hat? Die einzige Hoffnung liegt derzeit im Bundesverfassungsgericht – und das kanns ja wohl nicht sein.

Advertisements
„WIR“ sind schuld wenn die SPD Fehler macht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s