Die GEZ-Lösung

Nachdem die GEZ was die Gebühren für PCs eine schwere Niederlage einstecken musste hier meine Vorschläge:

  1. GEZ abschaffen
  2. Die Kosten für die Sender werden stattdessen durch Steuern finanziert. Von mir aus auch mit einer neuen Steuer oder Steuererhöhung, so das die Lasten auf alle verteilt werden
  3. Zusätzlich oder alternativ könnten bestimmte Programme verschlüsselt werden. Weltweit schauen hunderte Millionen Zuschauer kostenlos Fernsehen während gleichzeitig die GEZ Rentnern und Hartz-IV-Empfängern auf die Pelle rückt. Warum wird nicht sauber verschlüsselt wenn die Programme so wertvoll sind?

Es ist ganz einfach Wahnsinn das zwar kein Bundesbürger verpflichtet es Gebühren zu zahlen – gleichzeitig wird aber jedem unterstellt er hätte ein Empfangsgerät und steht somit unter Generalverdacht. Selbst Gebührenzahler sind vor Nachtellungen der Rundfunkgesellschaften nicht sicher. Es könnte da ja noch irgendwo ein Gerät sein, was nicht angemeldet ist. Ich denke die Verfügbarkeit von Radio- und Fernsehen wird in Deutschland so selbstverständlich betrachtet wie Straßen und saubere Luft. Wenn dem so ist, macht es keinen Sinn eine Mengenlehre zu betreiben die niemanden einschliesst und dann doch alle. Dieser ganze Gebühreneinzug könnte überflüssig gemacht werden. Der Psychoterror der GEZ samt nervender Werbung ala „Gebührenzahlen ist cool“ könnte ein Ende haben. Lasst uns die GEZ einfach begraben. Es ist Relikt aus den 50er Jahren. man ist zwar wild hinter jedem Empfangsgerät hinterher, stört sich aber nicht daran das Milliarden Chinesen ZDF kostenlos sehen können.  Warum nicht? Weil ZDF eben auch Prestige bedeutet – man will zwar Geld sehen, aber nicht jeder Zuschauer ist gleich. Sobald man die deutsche Grenze überschreitet kann man mit so vielen Empfangsgeräten wie man will Schwarzsehen, zumindest Deutsches Fernsehen  – in Österreich gibt es den selben Wahnsinn – nur umgekehrt- die Österreicher interessiert es auch nicht wieviele Deutsche ORF umsonst sehen können – nur die Österreicher interessieren. Das entspricht genau der Seltsamkeit das Wetterkarten im Fernsehen nachwievor so gezeichnet sind, das Wolken vor Grenzen halt machen. Als ich ein Jahr in Österreich lebte viel es mir auf – vorher nicht. Die Ausnahme besteht da nur beim Wintersportwetter. Da ists dann aber so das Deutsche offenbar nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz Winterurlaub machen – Frankreich ist bereits jenseits des denkbaren. Wer mal CNN schaut sieht einen deutlichen Unterschied: Dort wird für jeden Kontinent Wetter angezeigt. Ganz so muss es nicht laufen – aber in einer derart globalen Welt erscheint die Deutsche und auch die österreischische Gebühren-, Funk- und Fernsehwelt doch arg provinziell – so als hätten wir noch 1840 und das Auto wäre noch nicht erfunden worden.

Ich habe gar nichts gegen ein wenig Staatsfernsehen als Alternative zu den Kommerziellen – darum geht es nicht. Es geht aber nicht an, das sseit Jahrzehnten jeder Deutscher schon quasi bei seiner Geburt kriminalisiert wird und sobald er Gebührenpflichtig wird auch terrorisiert. Macht einen Plan die GEZ in 3-5 Jahren abzuschaffen und schaut zu wie das funktionieren kann. Punkt.

Advertisements
Die GEZ-Lösung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s