Die SPD-Ritter, die niemals Nie sagen.

Nun muss ich doch einiges kritisieren – wie soll das gehen – nicht mehr Spitzenkandidatin aber dann Partei- und Fraktionschefin bleiben – und dann einen Spitzekandidat nach Ypsilantis Gnaden. Nein, jetzt muss der gesamte hessische Parteivorstand zurücktreten und alles auf Null gesetzt werden. Jetzt muss die Basis entscheiden. Mein Gott was für  ein Hühnerhaufen – man kann doch nicht alles hinwerfen und dann weitermachen? Zuviel Münte/Steinmeier -Stil in meinen Augen,

Der neue Spitzenkandidat heisst Thorsten Schäfer-Gümbel und er hat auch schon einen Klassiker losgelassen: „Wir halten es dabei wie James Bond: ,Sag niemals nie“ – damit liefert er Material für den kommenden CDU-Bundestagswahlkampf.

Dazu fallen mir die Ritter ein, die immer  Nie sagen ein von Monty Python. Frage ist nur wer ein Gebüsch bringt?

„Die Ritter, die immer Nie sagen, fordern von euch ein Opfer!“ – „Ritter vom Knie, wir sind ganz simple Reisende, wir suchen nach dem Zauberer, der hinter diesen Wäldern haust.“ – „Nie! Nie! Nie! Nie….!“ – „Hört das denn nie auf?“ – „Wir werden nie aufhören, Nie zu euch zu sagen, wenn ihr uns nicht beschlichtigt!“ – „Was ist euer Begehr ?“ – „Wir wollen… ein schönes Gebüsch!“


Advertisements
Die SPD-Ritter, die niemals Nie sagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s