Archiv

Posts Tagged ‘Syrien’

Tausende Waffen für irakische Kurden!?

September 1, 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Wie aus einem Bericht auf tagesschau,de hervorgeht, wil Deutschland nun tatsächlich Waffen liefern. Die Amerikaner haben zu so etwas die schöne Frage:

What could possibly go wrong?

Vieles!

Gerade die Geschichte des Irak/Iran zeigt, was Waffenlieferung bedeuten können. Ich will das jetzt gar nicht weiter argumentieren oder noch einmal historisch aufarbeiten. Nur so viel:

In dem jetzigen Konflikt gibt es auch verschiedene kurdische Parteien. Wer bekommt Waffen und wer nicht? Die PKK kämpft z.B. seit Jahren gegen den NATO-Partner Türkei Irak und die Türkei führte dort auch immer wieder Angriffe aus. Normalerweise werden ausdrücklich keine Waffen in Spannungsgebiete geliefert. Nun ist die Spannung das Argument für eine Lieferung. Auf einmal also eine Umkehr der Logik?

Peschmerga” als Empfänger heißt offenbar, dass die PKK keine Waffen bekommt. Es ist also zu erwarten, dass bei einer geschwächten ISIS auch die PKK von ihren innerkurdischen Feinden mit deutschen Waffen angegriffen wird. Wie dies auch bereits bei Waffenlieferungen an die Türkei passierte. Jeder der diese Möglichkeit wegwischt im Hinblick auf die aktuelle Situation steckt den Kopf in den Sand. Zudem: Wenn es wirklich darum ginge schnell zu handeln, wäre eigene Truppen im Irak der einzige sinnvolle Weg. Nicht das ich das propagieren möchte, aber damit wären zumindest die Waffen wieder außer Landes, wenn der aktuelle Konflikt vorbei wäre und es wären Soldaten an den Waffen, die diese bereits kennen und damit umgehen können.

Nicht zu vergessen ist: Die Stärke und Bewaffnung der ISIS ist begründet dadurch, dass es eine irakische Armee gab, die mit US-Waffen bewaffnet war und von der ISIS quasi entwaffnet wurde. Warum sollte sich das nicht wiederholen. Wir müssen also mit der Option leben, dass deutsche Waffen in die Hände der ISIS kommen und damit Kurden umgebracht werden. Und zwar nur WEIL wir Waffen geliefert haben, nicht trotzdem. So wie es erst vor wenigen Wochen passiert ist!

[Interview zur PKK im Irak auf Telepolis]

Relationen Irak, Afghanistan & Syrien

Man soll ja eigentlich nix gegeneinander aufrechnen, aber wo hier so die Moralkeule geschwungen wird, insbesondere von der USA und Deutschland sollte man nicht vergessen das:

Diese Zahlen werden aber nicht von den Medien skandalisiert. Der Grund sit wohl, dass es dieses mal nicht die Bundeswehr ist, die den Abzug drückt, sondern der syrische Staatschef. Natürlich wünsche ich mir auch, dass das Töten aufhört, aber dieses wegwischen von Millionen Toten und das erheben des moralischen Zeigefingers ist angesichts der Zahlen nicht hinzunehmen!

 

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 122 Followern an