Startseite > Deutschland, Politik, Wahlen > SPD abgewatscht in NRW?

SPD abgewatscht in NRW?

Im Artikel “Rot-Schwarz am Ende?” schreibt der Autor Peter Nowak u.a. “Auch für die SPD ist das NRW- Ergebnis ein Desaster.“. Ich bin kein SPD-Sympathisant, aber man muss hier doch folgendes sehen:

  1. Die SPD hat zusammen mit anderen Oppositionsparteien Schwarz-Gelb gestürzt (Ok, die CDU und FDP haben selber mitgeholfen)
  2. Der Zuwachs der GRÜNEN dürfte die Sehnsucht vieler SPD-Wähler ausdrücken lieber Rot-Grün als Schwarz-Rot zu wollen (Leihstimmen).
  3. Rot-Grün hat unter dem Strich um 3,3% zugelegt während Schwarz-Geld um 9,7% verloren hat. Die Distanz der Veränderungen liegt also bei rund 13%.

Insofern stellt dies schon eine Kehrtwende bundesweit dar. Deutlich wurde lediglich, dass Mehrhheiten links ohne die Linke in Deutschland kaum noch zu erzielen sein werden. Der SPD fehlte es bislang am Mut da etwas anderes zu wagen. Wobei wenn man auf Berlin blickt und schaut, wie da die Linke agiert, es kaum Hoffnung auf Besserung gibt. Dennoch freut es mich, dass Schwarz-Gelb erst mal ein Bein gestellt wurde.

About these ads
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 119 Followern an